Christof Aigner und Uwe Hauenfels

03. 02. bis 26. 02. 2006

Lichtobjekte

Galerie als Schaukasten

Programm

In der Gegenüberstellung von Christof Aigner und Uwe Hauenfels zeigt die Waidhofner Galerie Pendel - raumimpuls zwei Künstler, die sich stark mit Licht als gestaltendem Element auseinandersetzen. Dabei wird der Raum wie ein Schaukasten bespielt, einsichtig durch die weitläufigen Schaufenster der Galerie.

„Beschäftigt sich die Fotografie sonst hauptsächlich mit der Darstellung von Objekten im Raum und ihrer Wirkung zu und durch einander, so stellt Christof Aigner in den gezeigten Arbeiten die Lichtquelle, den Lichtkörper selbst als Objekt in den Mittelpunkt. Er zeigt uns Fotos in Glas gefasster, strahlender Gase und Metalle, die in ihrer besonderen für uns angenehmen Weise existieren, weil sie Energie aussenden, die wir als Licht und Wärme wahrnehmen. Diese fotografischen Arbeiten werden real beleuchtet, und strahlen sozusagen doppelt.“ (Leo Hemetsberger)

„Die Positionen der bildhauerischen Arbeiten von Uwe Hauenfels beruhen auf einen für die zeitgenössische Kunst heute selbstverständlichen erweiterten Skulpturenbegriff, in der Grenzüberschreitungen im Material ebenso charakteristisch sind, wie die Verbindung unterschiedlicher Medien. So entwickelt Uwe Hauenfels auch einzelne seiner skulpturalen Konzepte in der Fotografie oder erweitert umgekehrt seine Beschäftigung mit dem Medium durch die Präsentation als mehrteilige aneinander gereihte Leuchtkästen um den Aspekt des Skulpturalen.“ (Silvie Aigner)

Kategorie

Ausstellung und bildende Kunst

Veranstaltungsort

Galerie Pendel

3340 Waidhofen/Ybbs
Unterer Stadtplatz 8
07442-53611-0
07442-53611-4
kunstbank.waidhofen.at
Kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Verein Kunstbank Ferrum, ZVR 656760738
Oberer Stadtplatz 32, 3340 Waidhofen/Ybbs
Tel. +43 660 5465667
kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Öffnungszeiten bei Ausstellungen:
Freitag 16:00-19:00 Uhr
Samstag 10:00-13:00 Uhr
Sonntag 15:00-18:00 Uhr

Jetzt Vereinsmitglied werden!

facebook