Iris Mailer-Schrey

29. 08. bis 26. 09. 2015

Eröffnung am 28. August, 19 Uhr.

Unter dem Motto „Am Ursprung“ kehrt Iris Mailer-Schrey mit ihren Bildern nach Waidhofen zurück.

Hier hat sie vor vielen Jahren erstmals erfolgreich Aquarelle präsentiert und später auch in einer großen Ausstellung in der Rathausgalerie ihre Werke zeigen können. Seither hat sich viel getan.

Nach Abschluss ihres Kunstgeschichtestudiums führte der Weg über München zunächst einige Jahre zurück in den Raum Wien nach Stockerau und schließlich nach Schwaz in Tirol. Aufgewachsen in der früheren Eisenstadt Waidhofen lebt sie mit ihrer Familie nun in der alten Silberstadt am Inn, wo Kunst ebenso groß geschrieben wird, wie in der früheren Heimat. Das vielfältige Kulturleben bietet ihr auch zahlreiche Möglichkeiten sich als Malerin und Kunsthistorikerin einzubringen. So hält sie Kunst- und Malkurse für Kinder und Erwachsene ab und konnte als Silbersommerkünstlerin 2013 das Leitmotiv für dieses jährliche Kulturfestival schaffen und ihre aktuellen Werke in einer Ausstellung in der städtischen Galerie auf Burg Freundsberg, dem früheren Ansitz des Landesfürsten über den Dächern der Silberstadt, präsentieren. Und diese aktuellen Arbeiten unterscheiden sich sehr von jenen Bildern, die man früher in Waidhofen gesehen hat. Denn auch malerisch hat sich bei Iris Mailer-Schrey viel getan. Stand früher – auch aus Familientradition – das Aquarell im Mittelpunkt, mit dem ganz im Sinne von Sergius Pauser ein Motiv möglichst konzentriert und spontan eingefangen wurde, so arbeitet sie heute vorwiegend mit Öl, Acryl, Pastell und in Mischtechnik. Entstanden die Aquarelle früher häufig auf Reisen und zeigten oft Landschaften und Städte, die vor Ort rasch zu Papier gebracht wurden, so sind es abstrakte Gefühlswelten und heute vor allem Menschenbilder, Gruppen, Porträts und Akte, die sie auf die Leinwand bannt, inspiriert von der Dynamik von Momentaufnahmen und Bewegungsabläufen ebenso wie oft auch von Motiven der Kunstgeschichte. Doch eines ist geblieben. Spontanität, Farbintensität und die Konzentration, in denen sie Momente festhält, prägen die Arbeiten von Iris Mailer-Schrey.

Kategorie

Alle

Veranstaltungsort

Stadtgalerie Waidhofen

3340 Waidhofen/Ybbs
Oberer Stadtplatz 32
06605465667
kunstbank.waidhofen.at
Kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Verein Kunstbank Ferrum, ZVR 656760738
Oberer Stadtplatz 32, 3340 Waidhofen/Ybbs
Tel. +43 660 5465667
kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Öffnungszeiten bei Ausstellungen:
Freitag 16:00-19:00 Uhr
Samstag 10:00-13:00 Uhr
Sonntag 15:00-18:00 Uhr

Jetzt Vereinsmitglied werden!

facebook