Gregor Graf

07. 09. bis 29. 09. 2013

Eröffnung am 6. September, 19 Uhr

Begrüßung durch Kulturstadtrat Mag. Werner Krammer

Zur Ausstellung spricht Architekturjournalistin DI Isabella Marboe

Kostenloser Shuttlebus von Linz nach Waidhofen/Ybbs und retour: Abfahrt: 17h15 vor dem Hauptbahnhof (Haupteingang bei den Löwen, Maderer Reisen), Rückkehr ca. 23h15. Anmeldung erforderlich unter 0676 5121402

Programm

Die Ausstellungsreihe raumimpuls setzt den diesjährigen Architekturschwerpunkt in der Waidhofner Stadtgalerie mit einer Einzelausstellung von Gregor Graf. Der Künstler, der in Linz lebt und arbeitet, befasst sich in unterschiedlichen Medien mit architektonischen Strukturen und (Stadt)Landschaften. So vollzieht Gregor Graf etwa in der Serie von Zeichnungen „Dachstock“ den Wandel vom hölzernen Gerüst eines Dachstuhls bis hin zur Struktur eines Berges. Das überdimensionale Schwarz-Weiß Foto eines Berges wiederum wird in die strenge Geometrie des Ausstellungsraumes von Ernst Beneder der Stadtgalerie gesetzt und als in-situ Installation gezeigt. Erst im März war der oberösterreichische Künstler Artist in residence in der Schweiz, konkret in Bern, und wird noch im Herbst sein Stipendium des bm:ukk in Rom antreten. Der direkte Bezug, zu den Orten, die Gregor Graf besucht, fließt direkt in die Arbeiten ein, so findet man in der Ausstellung auch die fotografische Auseinandersetzung mit den Besonderheiten jener Häuser, die direkt an die Ybbs gebaut sind.
Die Beschäftigung des Künstlers mit Architektur zeigt sich auch mit dem immer wieder kehrenden Motiv des „Bausteins“, ob nun als Element einer Backsteinfassade wie segmentiert als Einzelobjekt: gezeichnet, fotografiert oder skulptural. Gregor Graf greift mit dem für ihn so charakteristischen genauen Blick die Dinge aus verschiedenen Perspektiven auf. Das Prozesshafte des Werdens und auch Vergehens von Bauwerken wird dabei dokumentarisch thematisiert, jedoch immer mit einem hohen Anspruch an die Gesamtkomposition in ästhetischer Hinsicht. Mitunter operiert Gregor Graf mit bewusster Überhöhung des fokussierten Objektes, nicht ohne jedoch, wo es dies braucht, auf eine ironische Brechung zu verzichten.
Den Künstler verbindet mit der Kuratorin der Waidhofner Ausstellung eine gemeinsame Publikation: Im Vorjahr erschien ein Architekturführer über Linz (1900-2011), Theresia Hauenfels war – wie auch Eröffnungsrednerin Isabella Marboe – Teil des AutorInnenteams, die Bilder zu den Bauten kamen allesamt von Gregor Graf.

Kategorie

Ausstellung und bildende Kunst

Veranstaltungsort

Stadtgalerie Waidhofen

3340 Waidhofen/Ybbs
Oberer Stadtplatz 32
06605465667
kunstbank.waidhofen.at
kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Verein Kunstbank Ferrum, ZVR 656760738
Oberer Stadtplatz 32, 3340 Waidhofen/Ybbs
Tel. +43 660 5465667
kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Öffnungszeiten bei Ausstellungen:
Freitag 16:00-19:00 Uhr
Samstag 10:00-13:00 Uhr
Sonntag 15:00-18:00 Uhr

Jetzt Vereinsmitglied werden!

facebook