Eva Grimus

Eva Grimus

08. 11. bis 23. 11. 2008

Eröffnung am 7. November 2008, 19.00 Uhr

Begrüßung durch Kulturstadtrat Mag. Franz Hofleitner

Zur Ausstellung spricht Dr. Theresia Hauenfels (Kuratorin)


Fr 16.00-19.00 Uhr, Sa 10.00-13.00 Uhr, So 15.00-18.00 Uhr

Programm

Die Landschaften von Eva Grimus lassen verinnerlichte Momentaufnahmen der Natur auf der Bildoberfläche erscheinen. Der Fokus liegt nicht in der realistischen Übertragung des Gesehenen. Die Ausgewogenheit der Komposition kommt besonders in der subtilen Farbgebung zum Tragen. Ein gewisses Leuchten ist dabei den Bildern zu eigen. Die Künstlerin Eva Grimus stellt vorwiegend Frauen dar, aber immer in Verbindung mit Naturelementen, vor Bäumen, in der Landschaft. Dabei reduziert sie die Körper auf abstrahierte Formen. Die Proportion steht im Vordergrund, nicht der individuelle Frauenkörper. Die tönerne Farbigkeit steigert die Ausdrucksform der Konturen. Hier setzt die Künstlerin auch in ihrem plastischen Gesamtwerk an, das sie mit Keramik realisiert, denn Eva Grimus beschäftigt sich mit Malerei und Keramik. Die Künstlerin hat Sinn für Farbe und für die ganze künstlerische Komposition. Bei ihren Figuren schwingt jedoch immer wieder auch ein Augenzwinkern mit, so bei den Mobile-ähnlichen bemalten Papp-Körpern im Badekostüm der 20er Jahre. Die Männer tragen Schnurrbart und lange Badehosen, die Frauen blicken keck unter ihren Badehauben hervor.

Kategorie

Ausstellung und bildende Kunst

Veranstaltungsort

Galerie Pendel

3340 Waidhofen/Ybbs
Unterer Stadtplatz 8
07442-53611-0
07442-53611-4
kunstbank.waidhofen.at
Kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Verein Kunstbank Ferrum, ZVR 656760738
Oberer Stadtplatz 32, 3340 Waidhofen/Ybbs
Tel. +43 660 5465667
kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Öffnungszeiten bei Ausstellungen:
Freitag 16:00-19:00 Uhr
Samstag 10:00-13:00 Uhr
Sonntag 15:00-18:00 Uhr

Jetzt Vereinsmitglied werden!

facebook